Fußball leben: Jahresrückblick der E2

Veröffentlicht am von

E2-Jugend Saisonrückblick

Mit sieben Spielern des Jahrgangs 2009 begann die Saison 2018/19 der E2-Jugend des SC Ried.

Da hierdurch das Stellen einer Mannschaft bereits problematisch war, wurden regelmäßig Spieler aus der F1 zur Unterstützung hinzugezogen.

Nichtsdestotrotz konnte die Mannschaft von Beginn an erfolgreich durchstarten.

Die Gruppengegner

SPVGG Joshofen

FC Zell-Bruck

SC Mühlried

SG Berg im Gau/Grasheim/Brunnen

TSG Untermaxfeld-SV/Ludwigsmoos

konnten allesamt, trotz teilweise starker Gegenwehr, zuhause und auf Gegners Platz besiegt werden.

Durchgehend hoher Einsatzwillen jedes einzelnen Mannschaftsmitglieds bildeten hierfür die Grundlage.

Beim Spielsystem wurde im Training auf viel Spielfluss hingearbeitet, um das Zusammenspiel, den Blick für den besser positionierten, freien Mitspieler zu fördern.

Als „Herbstmeister“ war der Sportclub mit inzwischen neun Spielern auch bereits etwas breiter aufgestellt.

 

Zur Rückrunde wurde die E2 in die E1-Runde hochgestuft und spielte insgesamt sehr erfolgreich erneut gegen

SC Mühlried

SPVGG Joshofen-Bergheim

VFR Neuburg

TSV Ober-/Unterhausen.

Nur im allerletzten Saisonspiel gegen eben  diesen TSV musste der SCR überraschend seine einzige Saisonniederlage hinnehmen, nachdem er das Hinspiel sehr klar für sich entschieden hatte.

Torschützenkönig der SAISON 2019 wurde mit 14 Toren Julius Thurner

Gesamt schoss der SC Ried 50 Tore, obwohl ich die Spieler immer wieder ausgewechselt habe, um noch höhere Siege zu vermeiden.

ThurnerJulius                                      14
DawitAsser                                      11
MeierJustus                                       9
ReschMoritz                                       8
BergerJonas                                       3
JablonskiDawid                                       2
PiankaHenrik                                      2
FortnerVinzenz                                    1

An dieser Stelle möchte sich die Mannschaft sowie der Trainer bei unserem Künstler Bernhard Fortner BEDANKEN für die Super tolle Meisterschale!!!!

DANKEEEEEEEEEEEEEEEE!

Die Rehabilitation folgte dann bereits beim Freiluftturnier in Aresing.

Gegen hochklassige Gegner konnte ein überzeugender Turniersieg eingefahren werden.

Viel Power und hohe Geschwindigkeit bildeten hierbei die Grundlage.

Über die gesamte Saison schon zeigten die Spieler im Training sehr großen Einsatzwillen.

Mit weiteren Kindern konnten insgesamt zum Saisonende hin Kader von guter Größe für die nächste Saison zusammengestellt werden.

Den Saisonabschluss der E2 bildete zum 70. Vereinsjubiläum das eigene Jugendturnier des SCR. Hierfür wurde das jährlich stattfindende Abschlussturnier der Bambini mit einem eigenen E2-Turnier erweitert. Fünf Mannschaften spielten im Modus „jeder gegen jeden“ den Sieg untereinander aus. Auch hier konnte sich die Rieder E2 durchsetzen. Die Bambini holten einen hochverdienten zweiten Platz bei acht teilnehmenden Mannschaften.

 

Das schöne Wetter, tolles Catering, eine Hüpfburg, viele Zuschauer, die Besuche des Sportreferenten der Stadt Neuburg, Christian Eschner, und des GSO Jürgen Roth (Schiedsrichterobmann) sowie weitere Festakte machten die dreitägigen Feierlichkeiten zu einem vollen Erfolg.

Abschließend sei gesagt, dass der SC Ried mit seinen 85 Jugendspielern in acht Jugendmannschaften, davon drei in Spielvereinigungen, sehr gut aufgestellt ist. Er leistet einen wichtigen Beitrag, den Breitensport Fußball, das dazugehörige Vereinsleben und Ehrenamt in der Region mit Leben auszufüllen. Vielen Dank allen Personen, die zu dieser erfolgreichen Saison beigetragen haben.

In diesem Sinne: Auf die nächsten 70 Jahre und eine tolle kommende Saison 2019/20.

Fußball leben: F1 Sainsonrückblick 2018/2019

Veröffentlicht am von

F1-Jugend Saisonrückblick

Die vergangene Saison der F1-Jugend des SC Ried begann in der Hinrunde 2018/2019 in einer Spielgruppe mit dem

FC Ehekirchen

SG Holzheim E+B+M

SG Rohrenfels

BSV Neuburg.

Ende Herbst waren acht Hin- und Rückspiele absolviert worden, die der SC Ried allesamt überzeugend für sich entscheiden konnte. Der Kader bestand zu diesem Zeitpunkt aus zehn Spielern des Jahrganges 2010 und einem 2011er.

Regelmäßig konnte bei den Spielen auf einen ausreichend tiefen Kader zurückgegriffen werden, wobei allen Spielerinnen und Spielern ausreichend Einsatzzeit gewährt werden konnte und viele unterschiedliche Torschützen und Positionswechsel möglich wurden.

In der Rückrunde hingegen konnten bei einen Großteil der Spiele nicht immer alle Spieler anwesend sein, was bei den insgesamt stärker einzuschätzenden neuen Gruppengegnern

(VFR Neuburg

TSV RAIN

SPVGG Joshofen Bergheim

SG Grasheim Berg im Gau

dann auch nur teilweise gut kompensiert werden konnte.

Nichtsdestotrotz wurden vier Siege und ein Unentschieden bei drei Niederlagen erspielt, wobei zweimal leider eine sicher geglaubte Führung noch hergeschenkt wurde.

Grundsätzlich kann man bei etwas genauerer Spieleranalyse jedoch auf sehr viel Positives zurückblicken. Gerade das Stellungsspiel und das mentale Verarbeiten von Gegentoren müsste in Zukunft aber noch verbessert werden.

Die Torerfolge waren in der Mannschaft gut verteilt, wobei man sich auf einzelne Spieler, gerade offensiv, immer wieder verlassen konnte, dem Spiel entscheidende Impulse zu geben.

Insgesamt reifte das Spiel der F1aber durchaus im Laufe des Jahres, einzelne Spielsysteme wurden immer wieder erkennbar umgesetzt und grundsätzliches Techniktraining hat das individuelle und das Mannschaftsspiel stark verbessert.

Letztendlich sind Spielergebnisse nicht das einzig Wichtige.

Gute Jugendarbeit muss sich auch durch das Zusammenwachsen einer Mannschaft, beim fairen Umgang mit dem Gegner bei Sieg und Niederlage sowie vor allem durch Spaß am Fußball zeigen. Die Jugendabteilung der SCR tut hierbei ihr Möglichstes, all dies schrittweise zu vermitteln und langfristig umzusetzen.

Zum Saisonabschluss erzielte die F1 noch einen hervorragenden zweiten Platz beim Turnier in Echsheim.

 

Rieder Hallenturniere_2017

Veröffentlicht am von

Es ist soweit unsere R I E D E R Jugendhallen-Turniere stehen an!

In der Parkhalle in Neuburg Donau.

Heuer schreiben wir den 7. Rieder Hallenmaster CUP 2017.

Start der Serie ist der kommende Samstag, der 25.11.2017, 09:00Uhr!

Mit den jüngsten Kicker beginnen wir.

Bambini Jahrgang 2012 / 2011 mit 8 Mannschaften in zwei Gruppen a4 Mannschaften

Teilnehmende Vereine sind: 

Gruppe A

Gastgeber SC Ried 

TSV Gaimersheim

TSV Etting

TSV Ober/Unterhausen

Gruppe B

SpVgg Joshofen-Bergheim e.V

TSV Rain

TSV Egweil

SV Ingolstadt Haunwöhr

Die Siegerehrung findet um ca.12:30Uhr statt. 

im Anschluss findet das Rieder F- Jugend Turnier statt.

F-Jugend Jahrgang 2010 / 2009 mit 10 Mannschaften in zwei Gruppen a5 Mannschaften

Teilnehmende Vereine sind: 

Gruppe A

Gastgeber SC Ried

TSV Rain 1

DJK Ingolstadt

TSV Ingolstadt-Nord

SV Baar

Gruppe B

TSV Rain 2

FC Zell Bruck

SG Rennerthofen/Bertoldsheim

TV 1861 Ingolstadt

SV Wettstetten

Die Siegerehrung findet um ca. 18:45 Uhr statt.

 

Am Sonntag, den 10.12.2017 von 09:00Uhr -19:00Uhr findet in der Parkhalle das E2 und im Anschluss das E1 Jugendturnier statt. 

Am Samstag, den 20.01.2018 von 15:00Uhr – 19:00Uhr findet in der Mehrfachhalle im Ostend das C Jugend Turnier statt.

Am Sonntag, den 04.02.2018 von 09:00Uhr – 13:00Uhr findet in der Parkhalle das D-Jugend Turnier statt.

Das waren alle Termine im Überblick!

Ich hoffe doch das ich den ein oder anderen Trainer, Spieler der 1 bzw. 2 sowie die AH am kommenden Samstag oder an einem der anderen Termine in der Halle sehe:-).

 

 

E2-Jugend: VfR Neuburg – SC Ried 4:9

Veröffentlicht am von

Die E2 des SC Ried hat gegen den VfR Neuburg durch eine geschlossene
starke Mannschaftsleistung 9:4 gewonnen. Ganze 7 Spieler des SC Ried
trugen sich in die Torschützenliste ein, Ruven Bartels traf sogar
dreifach. Der SC Ried setzte den VfR Neuburg durch schnelle Angriffe
immer wieder unter Druck, und führte zur Halbzeit bereits mit 5:2. Damit
nahm der SC Ried die drei Punkte verdient mit nach Hause.

(TB)

E2-Jugend: SC Ried – VfR Neuburg 6:2

Veröffentlicht am von

Das E2 Spiel SC Ried gegen den VfR Neuburg endete 6:2. Für den SC Ried
trafen Phillip Maul und Samuel Hafner jeweils doppelt, sowie Constantin
Schwienheer und Ruven Bartels einfach. Überragender Spieler auf dem Feld
war Oliver Klessinger, der als Arbeitsbiene vor der Abwehr zu überzeugen
wusste und durch seinen nimmermüden Einsatz viele Angriffe und Tore
einleitete. Insgesamt ein faires Spiel mit einem verdienten Sieger.

Hallenturniere der Jugendabteilung des SC Ried

Veröffentlicht am von

Die Jugendabteilung des SC Ried veranstaltet wieder ihre jährlichen Hallenturniere während der Hallensaison 2017/18.

Angefangen bei unseren Kleinsten, den Bambinis, bis hoch zur C-Jugend finden ab November Hallenturniere in der Parkhalle (G-Jugend bis D-Jugend), bzw. der Mehrfachturnhalle (C-Jugend) statt.

Terminübersicht:
G-Jugend Samstag, 25.11.2017  9 Uhr bis 13 Uhr
F-Jugend Samstag, 25.11.2017 14 Uhr bis 18 Uhr
E2-Jugend Sonntag, 10.12.2017 9 Uhr bis 13 Uhr
E1-Jugend Sonntag, 10.12.2017 14 Uhr bis 18 Uhr
C-Jugend Samstag, 20.01.2018 15 Uhr bis 19 Uhr
D-Jugend Sonntag, 04.02.2018 9 Uhr bis 13 Uhr

Wir bitten alle Eltern schon jetzt sich den Termin vorzumerken!

Nur gemeinsam können wir solche Veranstaltungen stemmen und wir hoffen, dass sich wieder zahlreiche Helfer finden die uns dabei unterstützen.
Bitte wendet euch diesbezüglich an eure jeweiligen Trainer und lasst euch in die Helferlisten eintragen!