SCR I/II: BFV setzt vorerst bayernweit Spielbetrieb aus

Veröffentlicht am von

Aufgrund der prekären Lage in Sachen Coronavirus, hat sich der BFV heute in einer Sondersitzung dazu entschlossen, den Spielbetrieb in Bayern vorerst bis zum 23.03.2020 komplett auszusetzen.

Davon betroffen sind dieses Wochenende alle Vorbereitungsspiele sowie auch die ersten Rückrundenpartien unserer ersten und zweiten Mannschaft in der kommenden Woche.

Der Bayerische Fußball-Verband hat auch eine generelle Empfehlung ausgesprochen, den Trainingsbetrieb vorerst einzustellen. Dies werden die Verantwortlichen des SCR nun schnellstmöglich prüfen und zeitnah weitere Infos veröffentlichen.

 

Hier noch der Link zur offiziellen Mitteilung des BFV:

https://www.bfv.de/news/andere-news/2020/03/coronavirus-spielbetrieb-in-bayern-ausgesetzt

SCR I/II: Spielabsagen

Veröffentlicht am von

Nachdem gestern schon der VfR Neuburg II das Testspiel gegen unsere erste Mannschaft aufgrund der schlechten Platzverhätnisse absagen musste, ist heute auch noch eine schlechte Nachricht aus den Reihen der Rohrenfelser Verantwortlichen gekommen.

 

Auch die beiden Testspiele für den SCR I und II gegen die Mannschaften des SC Rohrenfels müssen abgesagt werden, da die Gastgeber wegen vielen verletzten Spielern und einigen Urlaubern keine Mannschaften stellen können.

 

Als Alternativprogramm werden die Spieler aus erster und zweiter Mannschaft am SA 22.02.2020 um 10:30 eine Trainingseinheit durchführen; der SO ist dann für beide Mannschaften frei.

SCR I + II: Start in die Rückrundenvorbereitung

Veröffentlicht am von

Am vergangenem Samstag sind unsere Jungs der ersten und zweiten Mannschaft in die Vorbereitung zur Rückrunde der Saison 2019/2020 gestartet.

Bei besten Wetterverhältnissen tummelten sich auch gleich zum Auftakt wieder weit über 20 Mann auf dem Josef-Rein-Sportgelände herum.

Nach einer kurzen Ansprache von Spielertrainer Moritz Bartoschek ging es direkt auf den Platz… Fokus der ersten Einheit war klar, wieder Ballgefühl zu gewinnen und sich nach der langen Winterpause wieder ans Runde Leder zu gewöhnen.

Zum Ende der ersten Trainingswoche stehen am kommenden SA und SO gleich zwei Vorbereitungsspiele auf dem Plan:

SA 22.03.2020, 15:00: VfR Neuburg II (A)
SO 23.02.2020, 13:00/15:00: SC Rohrenfels I/II (A)

Wir dürfen gespannt sein, wie sich beide Mannschaften bei ihrem ersten Tests schlagen werden…

SCR (I. + II.) – Fertig machen für die Rückrunde…

Veröffentlicht am von

Langsam aber sicher wachen unsere Spieler der ersten und zweiten Mannschaft aus ihrem Winterschlaf auf und starten am SA 15.02.2020 in die gemeinsame Vorbereitung auf die Rückrunde der Saison 2019/2020.

Nach der vorab absolvierten Laufchallenge 2020 (Ergebnis noch offen), will das Team um Trainerduo Moritz Bartoschek und Johannes Boeck in 5 intensiven Wochen den Grundstein für eine erfolgreiche Restsaison legen.

Neben einigen Testspielen ist auch wieder ein Trainingslager in südlicheren Gefilden geplant. Dieses Jahr geht es aber nicht an den allseits bekannten Gardasee, sondern nach Izola in Slowenien.

Die genauen Termine der Ersten und Zweiten können dem angefügten Trainingsplan entnommen werden (kurzfristige Änderungen vorbehalten):

 

 

 

SCR-Faschingsparty 2020

Veröffentlicht am von

Faschingsparty, die dritte… :D :D :D

 

Auch in diesem Jahr organisieren die erste und zweite Mannschaft des SC Ried wieder ein buntes Treiben im Rieder Sportheim. Termin dieses Jahr ist SA 08.02.2020 ab 21:00 Uhr!

 

Für einen Eintritt von 4,- EUR kommt ihr, neben einem Auftritt der Showtanzgruppe Dance Fire aus Irgertsheim auch wieder in den Genuss verschiedener Getränke-Specials und weiterer Überraschungen.

 

Wir freuen uns auf Euer Kommen! :-)

 

SC Ried verlängert mit Trainerduo

Veröffentlicht am von

Der Vorstadtclub aus Ried kann kurz vor den Weihnachtsfeiertagen vorzeitig mit seinem Trainerduo Moritz Bartoschek und Johannes Boeck um eine weitere Spielzeit verlängern und hat so bereits frühzeitig die Weichen für die kommende Saison 2020/2021 gestellt.

“Wir sind von Seiten der Vorstandschaft und der Abteilungsleitung durchweg mit den Leistungen und dem Einsatz von Moritz und Johannes zufrieden und freuen uns riesig darüber, dass wir den eingeschlagenen Weg mit unserem einheimischen Trainergespann weiter gehen.”, so Fußballabteilungsleiter Daniel Meilinger. Auch Torwarttrainer Stephan Strehle bleibt an Bord und wird auch in der kommenden Saison den Jungs im Kasten während den Trainingseinheiten ordentlich einheizen. Die gute Arbeit des Trainerteams sowie die abwechslungsreiche Trainingsgestaltung spiegeln sich in einer sehr guten Trainingsbeteiligung von im Durchschnitt rund 22 Mann wieder. Die tolle Stimmung im Team der ersten und zweiten Mannschaft des SC Ried sind zu einem großen Teil auf Moritz Bartoschek, Johannes Boeck und Stephan Strehle zurückzuführen, die es geschafft haben, aus teilweise unterschiedlichsten Charakteren einen eingeschworenen Haufen zu formen. Auch wenn sich der SCR aus sportlicher Sicht aufgrund vieler unglücklicher Unentschieden in der Vorrunde aktuell auf Tabellenplatz 8 wiederfindet, ist man davon überzeugt, dass die Kurve im Hinblick auf die sportliche Entwicklung im spielerischen wie auch im taktischen Bereich klar nach oben zeigt.

Schielt man mit einem Auge auf die kommende Spielzeit, konnten die Verantwortlichen beim SCR bereits mit den meisten Leistungsträgern aus erster und zweiter Mannschaft verlängern. “Wir haben schon heuer einen qualitativ guten und breit aufgestellten Kader für beide Mannschaften, den wir nur noch punktuell auf einzelnen Positionen zu verstärken versuchen werden.”, lässt Daniel Meilinger bei seinen Planungen für 2020/2021 durchsickern. Erfreulich für den Abteilungsleiter des SCR ist bereits jetzt, dass sich mit Torwart Simon Heindl vom SV Karlshuld ein junger und perspektivisch starker Mann zwischen den Pfosten für den SC Ried entschieden hat und schon in der Winterpause der aktuellen Saison zu den Schwarz-Weißen dazustoßen wird. Mit weiteren potentiellen Neuzugängen sowie mit den jungen Wilden, die aus der Jugend des SCR in den Herrenbereich wechseln werden sollen bereits in den kommenden Wochen erste Gespräche geführt werden, damit man auch in der kommenden Saison zwei schlagkräftige Truppen auf die Beine stellen wird.

Einzig und allein beim SC Ried II wird es eine Änderung auf dem Trainerposten in der kommenden Saison geben: Daniel Meilinger wird aus beruflichen Gründen die Doppelfunktion aus Abteilungsleiter Fußball und Spielertrainer der zweiten Mannschaft nicht mehr ausüben können. Wer die Position ab Sommer 2020 übernehmen wird, ist aktuell in Klärung. Wünschenswert wäre seitens der Vereinsführung auch hier ein interne Lösung, die natürlich zum bereits bestehenden Trainerteam der ersten Mannschaft passen muss und die gelebte Philosophie im Verein teilt.