SCR: Urgesteine Agnes & Bruno Reinelt feiern Diamantene Hochzeit

Es gibt bei uns im Verein oder vielleicht sogar im Landkreis nur wenige Mitglieder oder Personen, die den Namen “Reinelt” nicht in Verbindung mit dem SC Ried bringen können.

 

Agnes und Bruno sind seit vielen Jahren ein nicht mehr wegzudenkender Bestandteil im Rieder Vereinsleben. Sei es Agnes, die seit ihrer frühen Jugendjahre ein treuer Anhänger des SCR ist und viele Jahre die hungrigen Spieler in unserem Vereinsheim bewirtschaftete oder auch unser Ehrenmitglied Bruno, der als guter Fußballer und Spieler in vielen Positionen einsetzbar war. Er leitete als dritter Vorsitzender und ganze zehn Jahre als Abteilungsleiter die Geschicke des Vereins (1979 – 1989), war viele Jahre unser Platzwart/Betreuer und lässt es sich zusammen mit Agnes heute noch nicht nehmen, die Trikots der ersten und zweiten Mannschaft Woche für Woche zu waschen.

 

Wen wundert es da groß, dass der Lebensmittelpunkt Fußball auch für beide der Startschuss in ein nun schon 60 Jahre lang andauerndes Eheleben war: Nachdem sich Agnes und Bruno im WM-Jahr 1954 auf dem Sportgelände des SC Ried kennengelernt hatten, dauerte es noch eine Zeit lang, bis es richtig gefunkt hat. Während eines Spiels in Marxheim hatte sich Bruno eine schwere Verletzung zugezogen (Fußbruch). Seit diesem Geschehnissen sind Agnes und Bruno unzertrennlich und halten einander und dem SCR die Treue.

 

Wir wünschen dem Jubelpaar alles alles Gute zur Diamantenen Hochzeit! Bleibt gesund und munter! Wir freuen uns schon darauf, in fünf Jahren mit euch auf die Eiserne anzustoßen.

 

Mehr zu unseren Jubilaren könnt ihr in den veröffentlichten Berichten der Neuburger Rundschau und des Donaukuriers erfahren:

https://www.augsburger-allgemeine.de/neuburg/Neuburger-Ehepaar-feiert-Diamantene-Hochzeit-id57689396.html

https://www.donaukurier.de/lokales/neuburg/Eine-Leidenschaft-die-verbindet;art1763,4622661