AH Pollenfeld – AH Ried 6:4

In einem intensiven und offenen Fußballspiel musste sich die Rieder AH der Mannschaft aus Pollenfeld mit 4:6 geschlagen geben.
Nach einer fahrigen Anfangsphase konnte I. Sommer nach schönem Zuspiel das 1:0 für Ried erzielen. Im weiteren Verlauf übernahm Pollenfeld zunehmend das Spielgeschehen und erzielte zwei schnelle Tore zur vorübergehenden 1:2 Führung. Kurz vor der Halbzeit war es wieder die Rieder Mannschaft die zielstrebiger agierte. So erzielte M. Mustafic den 2:2 Ausgleich nach einer schönen Einzelleistung. Mit dem letzten Angriff vor der Halbzeit konnte Ried nochmals durch ein Tor durch A. Wegner mit 3:2 in Führung gehen.
In der 2. Halbzeit war die Pollenfelder AH die konzentriertere Mannschaft. Sodass Pollenfeld, teils glücklich und aufgrund der schwachen Chancenverwertung der Rieder AH, die nächsten 3 Tore erzielten konnte. Da die Rieder AH aber weiterhin versuchte das Spiel offen zu gestalten, konnte der 4:5 Anschlusstreffer durch A. Wegner erzielt werden. Mit dem letzten Angriff der Partie erzielte jedoch die Pollenfelder AH, mit Hilfe eines Eigentors den 4:6 Endstand.

Für Ried spielten
B. Kettnaker, A. Heßlinger, P. Stuber, F. Riedlberger, A. Wegner, Marcin, R. Mergel, I. Sommer, A. Niedermeier, R. Kerl, M. Mustafic

Torschützen
2x A. Wegner
1x I. Sommer
1x M. Mustafic