Vorbericht: SC Ried – FC Illdorf

Veröffentlicht am von

Nachdem man am letzten Wochenende mit 6 Punkten im Schlepptau erfolgreich die Heimreise aus Staudheim antreten durfte, treffen unsere beiden Herrenmannschaften am kommenden Sonntag (22.10.2017) auf ihre jeweiligen Tabellennachbarn vom FC Illdorf I und II.

Die erste Mannschaft des SCR konnte sich nach den beiden letzten Siegen etwas von den unteren vier Mannschaften in der Tabelle absetzen und rangiert aktuell mit 13 Punkten auf Platz 10. Direkter Verfolger ist der Gast aus Illdorf, die mit einer Bilanz von 1 Sieg, 4 Unentschieden und 7 Niederlagen aktuell auf 7 Punkte kommen. Den einzigen Saisonsieg feierte der FC Illdorf I am letzten Sonntag zu Hause gegen den FC Rennertshofen I, den man knapp mit 4:3 bezwingen konnte. Nun gilt es für die Rieder Hausherren, den erarbeiteten Abstand auf die Gäste zu erhalten und am Sonntag vor Allem FCI-Spielertrainer Reinhold Armbrust aus dem Spiel zu nehmen. Er war mit seinem Dreierpack gegen Rennertshofen maßgeblich am jüngsten Erfolg der Illdorfer beteiligt.

Eine ähnliche Konstellation kommt auch beim Aufeinandertreffen der beiden zweiten Mannschaften zustande. Ried II rangiert mit aktuell 16 Punkten nur auf Grund des besseren Torverhältnisses einen Platz vor dem punktgleichen FC Illdorf II. Will man das Spitzentrio aus Echsheim, Klingsmoos und Burgheim nicht aus den Augen verlieren, darf man sich gegen den Tabellennachbarn keinen Ausrutscher erlauben. Nach längeren Verletzungspausen kehren langsam auch wieder die beiden Defensivkräfte Alexander Maier und Daniel “Bobby” Tschischke sowie Spielertrainer Daniel Meilinger in den Kader der zweiten Mannschaft zurück und werden, soweit schon wieder möglich, ihre Teamkollegen tatkräftig unterstützen.

 

Die beiden Partien werden wie gewohnt um 13:00 Uhr (II. Mannschaft, SR: Jalal Al Mezzawi) und 15:00 Uhr (I. Mannschaft, SR: Rinaldo Markati) angepfiffen.