SCR I./II.: Wiederaufnahme Trainingsbetrieb unter Einhaltung der gesetzlichen Hygienevorgaben

Neben der Erlaubnis der Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs für Individualsportarten (Tennis, Rudern, usw.), ist es seit dem gestrigen MO 11.05.2020 in Bayern auch wieder möglich, dass Mannschaftssportarten mit dem eingeschränkten Training beginnen können. Voraussetzungen hierfür sind zum einen die explizite Freigabe der Sportstätten für das Fußballtraining durch die einzelnen Kommunen (Stadt Neuburg), zum anderen die zwingende Einhaltung der vorgeschriebenen Voraussetzungen aus der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung des Freistaats (im Speziellen Hygiene- und Abstandsregeln).

Der BFV hat alle von den Trainern und Betreuern in den Vereinen vor der Aufnahme des eingeschränkten Trainingsbetriebs zu treffenden Vorkehrungen in einem umfassenden Leitfaden zusammengefasst. Dieser Leitfaden wird fortlaufend aktualisiert und dient als maßgebende Richtlinie für den Wiedereinstieg in den Trainingsbetrieb.

Der Leitfaden kann unter folgendem Link abgerufen werden:

https://www.bfv.de/news/corona/2020/05/eingeschranktes-fussballtraining-ab-montag-wieder-erlaubt

 

Unter Einhaltung dieser Vorgaben haben die SCR-Verantwortlichen der Seniorenabteilung aus Abteilungsleitung, Trainerteam und Mannschaftsrat ein Konzept zur Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs der ersten und zweiten Mannschaft ausgearbeitet und werden entsprechend am kommenden FR 15.05.2020 erstmals wieder eine Trainingseinheit abhalten.

Vor Start der offiziellen Trainingseinheit werden die, vorab in Kleingruppen zu maximal 5 Personen, eingeteilten Spieler im Hinblick auf den Leitfaden des BFV unterwiesen. Auf einen besonnenen und umsichtigen Umgang mit den gültigen Hygiene- und Abstandsregelungen wird bereits jetzt appelliert. Entsprechende Anwesenheitslisten werden in den kommenden Wochen geführt, um etwaige Infektionsketten besser nachverfolgen zu können.

In Bezug auf die vorgegebenen organisatorischen Grundlagen seitens des BFV stehen als “Corona-Beauftragte” Fußball-Abteilungsleiter Daniel Meilinger und Vize-Kapitän David Buttmann für den Seniorenbereich – Jugendleiter Kujtim Berisha entsprechend für den Jugendbereich zur Verfügung. Die betreffenden Ansprechpartner dienen als Koordinatoren für sämtliche Anliegen und Anfragen zur Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs beim SC Ried.

Gemäß dem Motto des BFV “Ihr seid mit ABSTAND am besten!” appelieren wir erneut an alle Vereinsverantwortlichen, Trainer, Betreuer und Spieler, verantwortungsvoll mit den gewonnenen Freiheiten umzugehen, damit auch in naher Zukunft weitere Erleichterungen auf dem Weg zu einem regulären Spielbetrieb vorgenommen werden können.

Sollte sich, wider Erwarten, in den kommenden Wochen herauskristallisieren, dass die Vorgaben des Bayerischen Fußball-Verbandes von den, am Training teilnehmenden Spielern nicht entsprechend umgesetzt werden, behalten es sich die Verantwortlichen des SC Ried vor, den Trainingsbetrieb mit sofortiger Wirkung wieder einzustellen.