Die Jugendabteilung wünscht Frohe Weihnachten und ein glückliches, erfolgreiches neues Jahr 2020!

Wie so oft geht ein Jahr zu Ende und viele von uns wundern sich, wie schnell die Zeit vergeht!

Zur Ruhe gekommen und rückblickend betrachtet, sind doch einige Momente und Ereignisse haften geblieben, sodass die schnelllebige Zeit trotzdem ihre Spuren hinterlassen hat!

Jedes Jahr gibt es einige Veränderungen, von der auch unsere Sparte betroffen ist:

Trainer kommen und gehen, Spieler wechseln zu uns oder Verlassen unseren Verein in eine andere Richtung. Mitglieder, die über mehrere Jahre ein Ehrenamt inne hatten, ziehen sich zurück.

Und zu unserem Glück gibt es auch noch Nachwuchs in diesem Bereich, sodass wir trotz der Schwierigkeiten, die es bei der Nachbesetzung von Ämtern oft gibt, zufrieden sind.

Wie in allen Vereinen sind es diejenigen, ohne dessen Mitarbeit die Vereinsarbeit nicht funktionieren würde!

Wichtig ist auch die Unterstützung durch die heimische Wirtschaft, ohne die eine schöne und funktionelle Ausstattung der Mannschaften kaum möglich wäre.

Neben den Trainern und Betreuern, die sich bei uns engagieren oder engagiert haben, freuen wir uns über die Mithilfe von Eltern, ohne die ein reibungsloser Ablauf des Spielbetriebes im Juniorenbereich kaum machbar sein könnte.

Ganz bewusst spreche ich jetzt niemanden namentlich an, von der Angst getragen, jemanden vergessen zu können.

Sehr wohl geht der Dank also an jeden, der mit kleiner oder großer Geste, so mancher mit sehr viel Arbeit und Einsatzwillen, ein gutes Miteinander und Leben eines Vereines erst möglich machen!

Wie immer wünsche auch ich mir für euch sportliche Erfolge, noch viel mehr aber, dass ihr gesund bleibt.

In diesem Sinne wünsche ich euch eine friedvolle Weihnachtszeit und viel Kraft, Glück und Frohsinn für das kommende Jahr 2019!

1. Vorstand Franz Rein

Jugendleiter Kujtim Berisha